Mittwoch, 19. September 2018

Großbritannien: BBC bestätigt Teilnahme in Tel Aviv


Großbritannien - Von der Europäischen Union haben die Briten genug, beim Eurovision Song Contest bleiben sie weiterhin Teil der großen europäischen Familie. Die BBC hat ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv bestätigt, als vierte von insgesamt fünf automatisch für das Finale gesetzten Big Five-Nationen.

Das United Kingdom wird seinen Vertreter für Tel Aviv erneut durch den nationalen Vorentscheid "You decide" ermitteln, wie dies bereits bei Lucie Jones und SuRie der Fall war. Die öffentliche Ausschreibung erfolgte zeitgleich, die BBC sucht interessierte Künstler, die Lust haben, ihr Land im Finale des Eurovision Song Contests am 18. Mai zu vertreten.

Das Vereinigte Königreich wurde in Lissabon von SuRie vertreten, die kürzlich im kleinen Kreis ein Privatkonzert mit Ari Ólafsson spielte und ihren Beitrag "Storm" trotz eines Störfalls sauber über die Bühne brachte und sich dadurch große Sympathien erspielte. Am Ende reichte es jedoch nur für den 24. Platz. Großbritannien ist als Teil der Big Five direkt für das Finale qualifiziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen