Samstag, 15. September 2018

Griechenland: ERT bestätigt Eurovisionsteilnahme 2019



Griechenland - Die Zuschauer des Eurovision Song Contests 2019 können sich auf eine weitere Nation freuen. Auch das griechische Fernsehen ERT hat heute seine Teilnahme beim größten Fest europäischen Übermutes bestätigt und reiht sich damit in die immer länger werdende Teilnehmerliste von Tel Aviv ein. Auf welche Art und Weise Griechenland seinen Interpreten wählt ist noch nicht bekannt.

Eine interne Auswahl dürfte allgemein der beste Weg für das griechische Fernsehen sein, einen gescheiten Beitrag auszuwählen, insbesondere in Hinblick auf den vermasselten Vorentscheid in diesem Jahr. Wir erinnern uns, ursprünglich sollte am 22. Februar eine kleine TV-Show mit drei Interpreten stattfinden. Nachdem die Plattenfirmen zweier Artisten jedoch nicht die notwendige finanzielle Garantie hinterlegt hatten, blieb lediglich Gianna Terzis übrig.

Diese fuhr mit dem pathostriefenden "Oneiro mou" nach Lissabon, wo sie das gleiche Schicksal teilte wie bereits zwei Jahre zuvor die Gruppe Argo und im Semifinale auf der Strecke blieb. Griechenlands letzte Top Ten-Platzierung liegt nun schon einige Jahre zurück, 2013 belegten Koza Mostra & Agathonas Iakovidis mit "Alcohol is free" den sechsten Rang, seither krebsen die griechischen Interpreten um Platz 20 im Finale herum.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen