Montag, 9. Dezember 2019

News-Splitter (785)



Malta - Bei der dritten Six Chair Challenge der maltesischen Ausgabe von X Factor haben sich in der Kategorie "Boys" sechs Kandidaten für die nächste Stufe der Castingshow qualifiziert. Beim Vorsingen im sogenannten Judges House wurden Giovanni, Jurgen Volkov, Dav Junior, Kyle Cutajar, Karl Schembri und Matt Blxck ausgewählt, weiterhin an der Show teilzunehmen. Die "Boys" sind eine von vier Kategorien in denen zunächst weitergecastet wird. Am nächsten Wochenende komplettieren dann die "Overs" die Line Up für die nächste Runde des maltesischen Vorentscheids.

Albanien - Das albanische Fernsehen RTSH hat die Songs seiner 20 Festivalteilnehmer online zugänglich gemacht. Diese, alle in Albanisch gesungenen, Beiträge können hier in der Youtube-Playlist des Senders angehört werden. Der albanische Vorentscheid, das 58. Festivali i Këngës findet am 19., 20. und 22. Dezember im Kongresspalast von Tirana statt. RTSH hat zudem auch die Special Guests vorgestellt, die uns wohl bekannt sind. Zum einen wird die zypriotische Song Contest-Zweite Eleni Foureira einen Auftritt haben, zum anderen darf auch der italienische Sänger Mahmood auftreten. Ebenfalls wird die sizilianische Popsängerin Guisy Ferreri einen Auftritt absolvieren. 

Deutschland - Nachdem Christoph Pellander nicht mehr als Delegationsleiter beim NDR zur Verfügung steht, macht die Meldung die Runde, dass die NDR2-Journalistin Alexandra Wolfslast neue Chefin der deutschen Song Contest-Delegation sein soll. Hieraus deuten mehrere Instagram-Postings der Eventmanagerin hin. Der NDR selbst war, wie schon in Bezug auf die Auswahl des Beitrags für 2020, zu keiner Stellungnahme bereit. Sollte sich in Hinblick auf die deutsche Teilnahme am Eurovision Song Contest mehr ergeben, werden wir natürlich darüber berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen