Dienstag, 10. Dezember 2019

Beyond Eurovision (76): Grenada



Grenada - Auch die kleinsten Staaten sollen ihre Chance bekommen, hier vorgestellt zu werden und so ist heute der State of Grenada, eine kleine Insel im Karibischen Meer an der Reihe, die den südlichen Abschluss der Grenadinen bildet und einige Nebeninseln wie Carriacou oder Diamond Island zum Staatsgebiet zählt. Bekannt ist Grenada vor allem als Heimat der Muskatnuss, die eine derart wichtige Rolle in der lokalen Wirtschaft einnimmt, dass man sie sogar in die Nationalflagge aufgenommen hat.

Schnelle Fakten
Hauptstadt
St. George’s
Sprachen
Englisch
Fläche
344km²
Währung
Ostkarib. Dollar (EC$)
Einwohner
107.850
Internet-TLD
.gd
Zeitzone
UTC-4
Wiki-Info

Bis auf einige Kariben, die Ureinwohner der Insel, sind die meisten Bewohner Grenadas Nachkommen afrikanischer Sklaven, die einst von den europäischen Kolonialherren verschlept wurden um auf den Plantagen zu arbeiten. Weltweite Schlagzeilen machte Grenada nach seiner Unabhängigkeit nur noch einmal, im Jahr 1983 als die USA die Insel in der Operation Urgent Fury besetzten. Heute wird vor allem das touristische Potenzial der Gewürzinsel genutzt, insbesondere durch amerikanische Touristen, die die Insel im Rahmen von Kreuzfahrten ansteuern.

Während zu Kolonialzeiten das Ausüben von traditionellen Tänzen und Musik der Sklaven unter Strafe verboten war hat sich Grenada wie auch andere Karibikinseln zu einer Hochburg von Reggae und Calypso und Soca-Musik entwickelt, wenngleich hier eine eigene Stilrichtung, der "Jab Jab" entstand. Daneben sind auch einige Jazz- und Popmusiker über die Grenzen der Insel hinaus bekannt. Eine davon ist die Songwriterin Sonika Keturah Jermina McKie, kurz Sonika. Sie wurde 1988 in der Hauptstadt St. George's geboren und macht seit 2011 professionell Musik, nachdem sie zuvor an einer lokalen Talentshow teilgenommen hat.

Das Lied "Please don't let it go", das ich hier heute vorstellen möchte, erschien im Jahr 2012, kurz vor den Olympischen Spielen in London und beschreibt die Tugend seine Träume wahr werden zu lassen, "no matter what". Das Lied steht symbolisch für den größten Sporterfolg des Landes, als der 19jährige Kirani James bei den Spielen in London die erste Goldmedaille des Landes im 400m-Lauf holte und gleichzeitig den nationalen Rekord brach. Bei der Rückkehr von Kirani James sang Sonika ihr Lied vor tausenden Grenadiern. Es folgten weitere Singles wie "All falls down" und "Don't let me in".

Sonika McKie - Please don't let it go

Keine Kommentare:

Kommentar posten