Sonntag, 28. Oktober 2018

Eurovision 2019: "Dare to dream", EBU stellt Slogan vor



Europa - Wir hatten schon "Awakening", "Feel your heartbeat" und "Building bridges". Nun kommt der Slogan "Dare to dream" für den 64. Eurovision Song Contest in Tel Aviv hinzu. Von offizieller Seite, nämlich von Eurovision.tv, wurde das Leitthema des nächsten Eurovision Song Contests bestätigt. Damit sind rund 200 Tage vor dem eigentlichen Wettbewerb weitere Einzelheiten rund um den Wettbewerb geklärt.

Supervisor Jon Ola Sand erklärte: "Dieser anspruchsvolle Slogan repräsentiert und symbolisiert alles worum es beim Eurovision Song Contest geht. Es geht um Inklusion, um Vielfalt und um Einheit." Auf der Bühne zu stehen, den Mut und die Selbstsicherheit aufzubringen sich einem Millionenpublikum zu stellen, sei etwas, wovon es sich zu träumen lohnt. Genauso habe es Netta Barzilai auch getan, als sie den Eurovision Song Contest nach Israel geholt hat, heißt es weiter.

Gänzlich neu ist dieses Motto allerdings nicht, hieß doch bereits die letztjährige "Disney On Ice"-Tour exakt soDas visuelle Artwork um die Botschaft, auf deren Werte sich die Europäische Rundfunkunion und der Wettbewerb stets besinnen, zu unterstreichen, sollen in Kürze folgen. Jeder Eurovision Song Contest seit Tallinn 2002 steht unter einem besonderen Motto, der sowohl den Zeitgeist des Wettbewerbs wiederspiegelt, etwa "Awakening" 2005 in Kiew, der das nationale Erwachen der Ukraine in Zeiten des politischen Umbruchs wiederspiegelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen