Montag, 15. Oktober 2018

Georgien: Suche nach neuem Star beginnt am 1. Januar



Georgien - Das georgische Fernsehen scheint den Jahreswechsel für seine Eurovisionsentscheidungen zu mögen. Während im letzten Jahr am Silvesterabend die interne Nominierung der Gruppe Iriao nach außen getragen wurde, beginnt am 1. Januar 2019 die erste TV-Ausstrahlung von "Georgia's Star", der Idols-Adaption, mit deren Hilfe der Vertreter für Tel Aviv gefunden werden soll.

Am 27. Oktober finden in der Hauptstadt Tiflis die ersten öffentlichen Vorsingen statt, weitere Auditions in ganz Georgien werden folgen. Ab dem 1. Januar, bis zu einem noch nicht näher genannten Zeitpunkt, sollen dann die einzelnen Shows gezeigt werden. Der Sieger der Castingshow wird Georgien beim 64. Eurovision Song Contest in Israel vertreten. 

Zum ersten Mal in der georgischen Song Contest-Historie wird der Vertreter des Landes direkt durch dieses Format ermittelt. 2013 wurde das Land durch Sopho & Nodiko mit "Waterfall" vertreten, die zuvor an der vierten bzw. fünften Staffel der Castingshow teilgenommen haben und in Malmö den 15. Platz belegten. Nach dem letzten Platz im Halbfinale von Lissabon kann es für Georgien aber nur bergauf gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen