Sonntag, 8. Mai 2011

Tag 8: Irland beendet Einzelproben der Halbfinalisten


Irland - Jedward aus Irland waren heute man wieder nicht zu bremsen und stellten ihre nächsten seltsamen Kostüme im rot glitzernden Weihnachts-Style vor, die sie auch schon beim irischen Vorentscheid getragen haben. Auf den LEDs sieht man, wie auch schon bei der ersten Probe sämtliche Einstellungen von Jedward in rot, schwarz und weiß.

Auf der Bühne passiert an Spezialeffekten eigentlich gar nichts, für die Show selbst sorgen John und Edward selbst, indem sie mit den Mikrofonständern spielen, wirr über die Bühne rennen, Überschläge und allerhand Verrenkungen machen. Die Backings halten sich dezent zurück. Insgesamt waren Jedward heute erneut finalwürdig und verbreiten gute Laune, Hauptsache die Leute haben nach der dänische Nummer noch nicht umgeschaltet.

Die Pressekonferenz wurde damit begonnen, dass Jedward mit ihrer Außenseiter-Stellung konfrontiert wurden: "Wir sind eher Außenseiter, weil die Leute Zeit brauchen, bis sie uns verstehen. Es ist gut, dass es Leute gibt, die uns mögen und andere die das nicht tun." Im Falle eines Sieges würden die Zwillinge gern eine Tour durch Europa machen und mit verrückten Aktionen wie einst bei X-Factor unterhalten.

Über ihren Aufenthalt in Düsseldorf verrieten sie: "Wir gehen nicht oft auf Partys. Wir trinken nicht, wir rauchen nicht, wir sind nicht so die Partygänger. Allerdings kommt die Queen bald nach Irland, deshalb müssen wir noch lernen, wie man richtig Tee trinkt."

Jedward - Lipstick

Im Glitzeroutfit wirbelten Jedward wieder hinter der Bühne umher
Mit "Lipstick" fand zugleich die letzte Probe der Halbfinalisten statt
Gewohnt verrückt, Jedward auf der Pressekonferenz

Keine Kommentare:

Kommentar posten