Donnerstag, 2. September 2021

Schweden: ABBA präsentieren zwei neue Lieder


Schweden
- 1982 haben sich Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Benny Andersson und Björn Ulvaeus dazu entschlossen getrennte Wege zu gehen, offiziell getrennt haben sie sich nie. Doch selbst das Angebot für eine Milliarde US-Dollar noch einmal auf Welttournee zu gehen, wurde von den vier ABBA-Mitgliedern abgelehnt. Nun, fast 40 Jahre nach der De facto-Auflösung gibt es neues Material der vier Schweden, die 1974 mit ihrem Song Contest-Sieg in Brighton den Grundstein für ihre Weltkarriere gelegt haben.

Schon im Mai erklärte Björn Ulvaeus in einem Interview mit der New York Times, dass im Herbst neue Songs herauskommen würden. Heute wurden mit "I still have faith in you" und "Don't shut me down" zwei Singles veröffentlicht. Am 5. November diesen Jahres soll mit "Voyage" zudem ein Album erscheinen, auf dem neben den oben genannten Liedern noch acht weitere Titel zu hören sein werden. Zudem ist eine dauerhafte Hologramm-Show in London geplant, für die die vier Interpreten fünf Wochen lang vor 160 Kameras jeden Song aufgenommen haben. 

Immer wieder gab es Gerüchte um ein mögliches Comeback der Band. 2004 veröffentlichten sie mit "The last video ever" einen Clip, der als Interval-Programm beim Eurovision Song Contest in Istanbul eingespielt wurde und in dem Wachsfiguren der Vier zu sehen sind. 2008 folgte der Film zum Musical "Mamma Mia!" mit Meryl Streep und Pierce Brosnan, später wurde in Stockholm ein ABBA-Museum eröffnet. Auch 40 Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung hat die schwedische Band Millionen Fans auf der ganzen Welt, die nunmehr endlich wieder mit neuer Musik ausgestattet werden.

ABBA - I still have faith in you

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen