Freitag, 31. August 2018

Tschechien: ČT ruft Tschechen zur Bewerbung auf



Tschechien - Schöner kann ein Wochenende fast nicht beginnen, als mit der Nachrichten, dass Tschechien seine Teilnahme in Israel bestätigt hat. Nachdem "Lie to me" so hervorragend beim Publikum eingeschlagen ist, lässt es sich ČT nicht nehmen, auch im nächsten Jahr wieder an der Eurovision mitzuwirken und startet sogleich einen offiziellen Aufruf für 2019.

Ab sofort können sich interessierte Interpreten jedweder Couleur in Prag bewerben. Am 31. Oktober endet die Bewerbungsphase bei Česká Televize. Angemerkt sei, dass man den Fokus nicht auf eine besondere Stilrichtung oder Sprache legt, es wird allerdings darauf hingewiesen, dass der Song nicht vor dem 1. September 2018, also morgen, veröffentlicht worden sein darf und die Maximallänge von drei Minuten nicht überschritten werden darf.

Der Hauptakteur auf der Bühne, bei Bands der Leadsänger, muss tschechischer Staatsbürger sein. Auf wen all dies zutrifft, kann sich per E-Mail an escmusic@ceskatelevize.cz wenden und seine Bewerbung für den Eurovision Song Contest 2019 in Israel abgeben. In diesem Jahr schaffte es Tschechien sein Allzeit-Tief abzuschütteln und belegte mit Mikolas Josef den sechsten Platz im Finale von Lissabon. Zuvor schieden alle Teilnehmer im Halbfinale aus, bzw. schafften es wie Gabriela Gunčíková nur knapp, eine weitere Totalpleite abzuwenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen