Dienstag, 7. August 2018

Aserbaidschan: Baku sagt für 2019 zu


Aserbaidschan - Ohne Umschweife und nur nackte Tatsachen liefert das aserbaidschanische Fernsehen ictimaiTV und liefert seine Teilnahmebestätigung für den Eurovision Song Contest 2019 in Israel am heißesten Tag des Jahres. Aserbaidschan ist damit das erste Land im Kaukasus, dass bestätigt, auch im kommenden Jahr die Reise nach Israel anzutreten, von Georgien und Armenien gibt es bisher keine Informationen.

Aserbaidschan büßte in diesem Jahr mit "X my heart", gesungen durch Aisel, seine 100%ige Qualifikationsrate beim Eurovision Song Contest ein. Bis zum Halbfinale in Lissabon schafften es alle aserbaidschanischen Beiträge seit dem Debüt 2008 in die Endrunde, 2011 sprang mit Ell & Nikki sogar ein Sieg dabei heraus. Seit 2014 sind die Platzierungen Aserbaidschans abgerutscht, Manipulation konnte man Aserbaidschan jedoch nicht nachweisen.

Nähere Einzelheiten zum Auswahlverfahren für den Eurovision Song Contest liegen aus Baku bisher nicht vor. Sobald nähere Informationen vorliegen, ob der aserbaidschanische Vertreter intern oder wie in der Vergangenheit durch einen mehrschichtigen nationalen Vorentscheid ausgewählt wird, werden wir natürlich darüber berichten. Aserbaidschans Teilnahme jährt sich 2019 zum zwölften Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen