Dienstag, 24. August 2021

Ukraine: Igor Vovkovinskiy mit 38 Jahren verstorben


Ukraine - Mit nur 38 Jahren verstarb Igor Vovkovinskiy in einem Krankenhaus in Rochester, Minnesota. Wie seine Mutter über die sozialen Medien mitteilte, starb der 2,35m große Igor am Freitag an den Folgen eines Herzleidens. Beim Eurovision Song Contest 2013 in Malmö sorgte er für einen ikonischen Moment, als er die Sängerin Zlata Ognevich auf die Bühne trug und dort behutsam auf einem Podest absetzte. Igor wurde aufgrund seiner Größe u.a. auch für den US-Film "Hall Pass" im Jahr 2011 gebucht und erlangte als "World's Biggest Obama Supporter" Bekanntheit.

Igor wurde 1982 in Bar in der ukrainischen Oblast Vinnytsia geboren und zog 1989 im Alter von sieben Jahren mit seinen Eltern in die USA, wo er sich einer Tumorbehandlung unterzog. Jener Tumor sorgte aufgrund des Drucks auf die Hypophyse für eine starke Ausschüttung von Wachstumshormonen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits 1,82m groß. 2010 wurde er vom Guinness-Buch der Rekorde zum größten lebenden Mann in den USA gekürt. Er starb im Krankenhaus von Rochester im Beisein seiner Familie, wie seine Mutter via Facebook erklärte.

Zlata Ognevich - Gravity

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen