Mittwoch, 13. Juni 2018

Zypern: Teilnahme 2019 durch CyBC bestätigt


Zypern - Nach einer etwas längeren Nachrichtenpause, mit Ausnahme von Meldungen über die Frage, ob der Eurovision Song Contest 2019 in Jerusalem stattfinden soll oder nicht, folgt nun endlich einmal wieder die Teilnahmebestätigung einer Nation für den Wettbewerb im kommenden Jahr, namentlich Zypern. CyBC wird auch im nächsten Jahr in Israel mit einem Beitrag an den Start gehen.

Angespornt durch den zweiten Platz mit Eleni Foureira ist Zypern eine der ersten Nationen, die ihre Teilnahme für das kommende Jahr bestätigt haben. Pläne, auf welche Art und Weise der Kandidat gefunden werden soll, sind noch nicht öffentlich geworden, angesichts der guten Ergebnisse in den letzten Jahren durch interne Auswahlen dürfte der Sender in Nikosia diesem Verfahren treu bleiben.

Zypern ist seit 1981 Teil der Eurovisionsfamilie und belegte bis zum Wettbewerb in Lissabon dreimal den fünften Platz, zuletzt 2004 mit Lisa Andreas. "Fuego" von Eleni Foureira konnte die bisherige Bestmarke toppen und erstmals eine Treppchenplatzierung erreichen. Eleni konnte nach dem Eurovision Song Contest einen internationalen Plattenvertrag bei Sony Music an Land ziehen und wurde vom zypriotischen Präsidenten empfangen.

1 Kommentar:

  1. Der Sender hat durch Elenis Teilnahme richtig Gewinn gemacht :-) kein Wunder, dass die jetzt schon zusagen!

    AntwortenLöschen