Freitag, 22. Juni 2018

Frankreich: Bewerbungsphase für Vorentscheid eingeläutet



Frankreich - Nach dem toll umgesetzten nationalen Vorentscheid in Frankreich hält der Sender France 2 am Konzept von "Destination Eurovision" fest und wird auch im kommenden Jahr wieder seinen Vertreter für den Eurovision Song Contest durch das Format auswählen, das eine ungeahnt hohe Reichweite innerhalb des Landes erreicht hat und mit Madame Monsieur würdige Sieger fand.

France 2 hat inzwischen das Bewerbungsfenster für die "Destination Eurovision" 2019 geöffnet. Bis zum 30. November können sich alle interessierten Kandidaten, die zum 1. Januar 2019 das 16. Lebensjahr vollendet haben einschreiben. Potentielle Eurovisionssongs sind in jeglicher Hinsicht zulässig, solange sie nicht vor dem 1. September diesen Jahres kommerziell veröffentlicht wurden.

"Destination Eurovision" basierte in diesem Jahr auf zwei Vorrunden, in denen lediglich die Jury abstimmen durfte sowie einer Finalshow, in dem Juroren und Zuschauer zu jeweils 50% den Sieger und späteren Vertreter Frankreichs bestimmten. Madame Monsieur belegten mit "Mercy" den 13. Platz im Finale von Lissabon, für das sie automatisch qualifiziert waren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen