Freitag, 7. August 2020

USA: Weitere Einzelheiten zum American Song Contest



USA - Es ist amtlich, der Eurovision Song Contest geht über den großen Teich und wird als Spin-Off in den USA ausgetragen. Was sich in den letzten Monaten nach Berichten schwedischer Organisatoren bereits anbahnte wird nun Realität, die 50 Bundesstaaten der USA werden jeweils einen Vertreter zum American Song Contest schicken. Der Startschuss hierfür fällt Ende des Jahres 2021 während der Feiertage. 

Die Ermittlung der Teilnehmer geht allerdings nicht wie beim Eurovision Song Contest über nationale bzw. regionale Vorentschiede vonstatten, sondern wird komplett von der kalifornischen Produktionsfirma Propagate Content abgearbeitet. Diese wird eine Academy einrichten, bei der Musikexperten und die Zuschauer per Televoting Nachwuchstalente bzw. Interpreten für die jeweiligen Bundesstaaten casten werden. Offen ist ebenfalls noch, wo genau der Wettbewerb ausgestrahlt wird.

Folgende 50 Bundesstaaten sind am American Song Contest teilnahmeberechtigt:
Alabama
Louisiana
Ohio
Alaska
Maine
Oklahoma
Arizona
Maryland
Oregon
Arkansas
Massachusetts
Pennsylvania
Colorado
Michigan
Rhode Island
Connecticut
Minnesota
South Carolina
Delaware
Mississippi
South Dakota
Florida
Missouri
Tennessee
Georgia
Montana
Texas
Hawaii
Nebraska
Utah
Idaho
Nevada
Vermont
Illinois
New Hampshire
Virginia
Indiana
New Jersey
Washington
Iowa
New Mexico
West Virginia
Kalifornien
New York
Wisconsin
Kansas
North Carolina
Wyoming
Kentucky
North Dakota

Maßgeblich an der Entwicklung beteiligt war der langjährige schwedische Melodifestivalen-Produzent Christer Björkman, der erklärte, dass das Format vom Eurovision Song Contest recht unabhängig sein wird, nicht zu vergleichen mit dem asiatischen Spin-Off, dem Eurovision Asia Song Contest, der seit über zehn Jahren geplant, aber bis zum heutigen Tage nicht umgesetzt wurde. Auch genaue Termine und das geplante Voting, das sich über 50 Bundesstaaten und sechs verschiedene Zeitzonen erstrecken wird, sind noch nicht bekannt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten