Montag, 24. August 2020

Schweden: P4 Nästa-Finalisten stehen fest



Schweden - Bekanntermaßen wird ein Startplatz beim Melodifestivalen 2021 durch einen Teilnehmer des Radio-Wettbewersb P4 Nästa ermittelt. Sveriges Radio hat heute Morgen nun die acht Kandidaten aus den verschiedenen Regionen bekannt gegeben, die am 12. September am Finale der Radioshow teilnehmen werden. Die Finalisten wurden durch eine Jury aus insgesamt 25 regionalen Auswahlen ermittelt. Der Gesamtsieger von P4 Nästa wird durch ein Zuhörervoting ermittelt.

Die verbliebenen Kandidaten bei P4 Nästa:
01. - Alicja Jern - Friendzone
02. - Sanna feat. Reb:bond - Aldrig det
03. - Amskøld - Standby
04. - Nina Bring - Nära
05. - Northlight - Equally different
06. - Hilde & Erik - Som det är
07. - Julia Alfrida - Dark room
08. - Agnes Rehn - Goodbye

Welcher der Kandidaten am Melodifestivalen im kommenden Jahr teilnehmen darf, entscheidet eine Jury unabhängig vom Siegerbeitrag des Radiowettbewerbs. In den letzten Jahren wurde jeweils eine Wildcard an einen P4-Kandidaten verliehen, beim Melodifestivalen hatten alle Kandidaten bisher aber keine Chance und schieden allesamt in den Vorrunden aus. In diesem Jahr gewann Amanda Aasa die Wildcard, mit dem Titel "Late" konnte sie auch nur den sechsten Platz unter sieben Teilnehmern belegen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten