Donnerstag, 3. September 2020

Junior Eurovision: Deutscher Beitrag steht fest


Deutschland - Die vierköpfige Jury, in der u.a. Eurovisionsteilnehmer Max Mutzke und der Komponist beider Lieder für den Junior Eurovision Song Contest, Levent Geiger hat sich auf die 13jährige Susan aus Berlin als Vertreterin beim Debüt Deutschlands beim Junior-Wettbewerb festgelegt. Laut Eurovision.de trainiert sie dreimal wöchentlich mit der Tanzgruppe "Cheetahs" das Tanzen und trat 2016 mit ihnen auch bei einem Justin Bieber-Konzert auf. Sie wird in Warschau den Song "Stronger with you" (siehe unten) singen.

Auch hat sie schon Erfahrung beim österreichischen Kiddy Contest, sowie bei Festivals in Osteuropa, etwa dem New Wave Festival und schließlich in diesem Jahr im Team von Lena bei "The Voice Kids". In guter Song Contest-Manier sagt sie: "Ich hoffe, dass ich mein Land und die Menschen, die hinter mir stehen, stolz machen kann." Den kompletten Werdegang der ersten deutschen Teilnahme beim Junior Eurovision Song Contest wird durch die Sendung "KiKA live" begleitet, der Junior Eurovision findet, wenn Corona keinen Strich durch die Rechnung macht am 29. November in Warschau statt.

Gleich vier Länder haben sich bereits vom Wettbewerb abgemeldet, Australien, Irland, Nordmazedonien und Wales werden, zumeist auch aus Ungewissheit ob der Corona-Pandemie werden nicht dabei sein. Neben Deutschland gibt es nach derzeitigem Stand keine Rückkehrer oder weiteren Debütanten. Auf der Liste der Teilnehmerländer finden sich momentan Frankreich, Georgien, das von der EBU eingeladene Kasachstan, Malta, die Niederlande, Gastgeber Polen, Portugal, Russland, Serbien, Spanien, die Ukraine und Weißrussland. Wobei es um letzteres aus musikalischer Sicht ebenfalls still geworden ist.

Susan - Stronger with you (nur auf Youtube abspielbar)

Keine Kommentare:

Kommentar posten