Donnerstag, 24. Oktober 2019

In Kürze: "Open up" wird Leitthema der Eurovision 2020



Niederlande - "Öffnet euch!", diese Botschaft möchte die Europäische Rundfunkunion 2020 verbreiten und bestimmt "Open up" zum Slogan des Eurovision Song Contests in Rotterdam. In einem kurzen Teaser mit schönen Bildern aus der Stadt, in der am 14., 16. und 18. Mai der Wettbewerb stattfinden wird, läuten das niederländische Fernsehen und die EBU fast schon beiläufig das umfassende Motto der Veranstaltung ein. Die EBU verweist darin wenig bescheiden auf die Rolle, die sie vor 60 Jahren hatte, um Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zusammenzuführen.

Nunmehr soll sich Europa öffnen, füreinander, miteinander, um die Gemeinsamkeiten zu feiern und Musik und Menschen kennen zu lernen, die man ohne Eurovision wahrscheinlich nie zu Gesicht bzw. Gehör bekommen hätte. Wunderschön finde ich nebenbei aber auch andere Übersetzungen zu "Open up", die dict.cc liefert. Darin könnte man "Open upfrei übersetzen als "das Feuer eröffnen" oder "Gas geben". Wie auch immer, im Fokus der Eurovision steht ohnehin weniger das Motto, sondern die Vielfalt der Musik und die Interpreten aus +/- 40 Ländern. Interessanter als ein Leitsatz ist ohnehin, welche Nationen final für die Eurovision im Mai 2020 gemeldet sind. Da lässt uns die EBU derzeit noch im Dunkeln tappen.

Eurovision Song Contest 2020 - Open up

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen