Dienstag, 23. November 2021

Italien: RAI reduziert "Giovani"-Kandidatenfeld


Italien
- Aus mehreren Pools hat das italienische Fernsehen nun seine zwölf Interpreten gefunden, die sich am 15. Dezember dem "Giovani"-Wettbewerb von San Remo stellen werden. Aus über 700 Bewerbungen hat das Künstlerkomitee des Festivals seine zwölf Hoffnungsträger gefunden. Acht der Kandidaten stammen aus der eigentlichen "Giovani"-Vorauswahl, vier weitere Interpreten wurden aus der "Area San Remo" ermittelt. Zwei der Kandidaten erhalten Mitte Dezember ein Ticket für das eigentliche Festival im Februar.

Die Teilnehmer des "Giovani"-Wettbewerbs in San Remo:
01. - Bais - Che fine mi fai
02. - Martina Beltrami - Parlo di te
03. - Esseho - Arianna
04. - Oli? - Smalto e tinta
05. - Matteo Romano - Testa e croce
06. - Samia - Fammi respirare
07. - Tananai - Esagerata
08. - Yuman - Mille notti
Die Teilnehmer aus der "Area San Remo":
09. - Destro - Agosto di piena estate
10. - Littamè - Cazzo avete da guardare
11. - Senza Cri - A me
12. - Vittoria - California

Nachdem die zwei Sieger von "Giovani" feststehen, haben eben jene Künstler Zeit, einen neuen Songvorschlag für San Remo einzureichen, der potentiell auch zum Eurovision Song Contest fahren könnte. Sie stoßen in den fünf Galashows zu den etablierten Künstlern der italienischen Musikszene, deren Namen sind bislang nicht bekannt. Die RAI setzt 2022 auf ein neues Modell für San Remo, nachdem man den langjährigen Nachwuchswettbewerb "Nuove proposte" zu Gunsten des neu installierten Modus abgesetzt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen