Samstag, 20. November 2021

Heute: Erstes Viertelfinale in Estland


Estland
- Das erste TV-Event der neuen Vorentscheidungssaison für Turin 2022 steht bevor. Am Abend findet das erste Viertelfinale des estnischen Vorentscheids statt. Ines und Tanel Padar kündigen ab 20:35 Uhr (MEZ) zehn Interpreten an, die sich um fünf Plätze in den beiden Halbfinals empfehlen. Drei der Titel qualifizieren sich per Zuschauervoting, zwei weitere Titel erreichen die nächste Runde per Juryentscheid. Mit dabei sind zwei ehemalige Song Contest-Vertreter, Evelin Samuel, die 1999 in Jerusalem dabei war und Stig Rästa, Duettpartner von Elina Born im Jahr 2015.

Die Teilnehmer des ersten Viertelfinals in Estland:
01. - Jaagup Tuisk - Kui vaid
02. - Boamadu - Mitte kauaks
03. - Evelin Samuel - Waterfall
04. - Fiona & Me - Feel like this
05. - Kéa - Everytime
06. - Peter Põder - Koos lõpuni
07. - Little Mess - Hea päev
08. - Maian - Meeletu
09. - Stig Rästa - Interstellar
10. - Traffic - Kaua veel

In den kommenden Wochen finden noch drei weitere Viertelfinals des Eesti Laul statt, ehe dann bis Februar 2022 eine Kreativpause herrscht. Die übrigen Kandidaten des Vorentscheids werden wöchentlich vom Sender ERR präsentiert. Zunächst geht es aber um die oben genannten Interpreten und ihr Weiterkommen. Wer die erste Show des Eesti Laul live mitverfolgen möchte, hat ab 20:35 (MEZ, 21:35 Uhr Ortszeit) hier die Gelegenheit in den Livestream des Senders ERR zu schalten.a

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen