Mittwoch, 22. April 2020

Ukraine: Go_A bereiten fünf Songs für 2021 vor



Ukraine - Es gibt sie noch, die Eurovisionsnachrichten und zwar aus der Ukraine. Dort bestätigte die Band Go_A, die für den Eurovision Song Contest 2021 gesetzt ist, dass man insgesamt fünf Titel produzieren werde und diese im Anschluss zur Auswahl für den nächsten Song Contest stellen wird. Gegenüber der polnischen Website Eurowizja.org bestätigte die Band, dass die Vorbereitungen bereits begonnen haben.

Kateryna Pavlenko, die Leadsängerin der Band erklärte, dass die Band bereits Gespräche über die Vorbereitungen für den nächsten Song Contest mit dem ukrainischen Fernsehen UA:PBC geführt habe und der Vorschlag angenommen wurde, fünf neue Titel zu erarbeiten und den Zuschauern zur Auswahl zu stellen. Genaue Details ließen sowohl die Mitglieder von Go_A als auch die verantwortlichen Rundfunkanstalten offen.

Go_A gewannen in diesem Jahr den ukrainischen Vorentscheid "Vidbir 2020" mit dem Titel "Solovey". Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der diesjährige Eurovision Song Contest in Rotterdam abgesagt werden, die EBU fügte hinzu, jedem Land stünde es frei, ihren Kandidaten für 2020 im nächsten Jahr zu nominieren, hierfür wird allerdings ein neuer Song benötigt, der nicht vor dem 1. September 2020 veröffentlicht werden darf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten