Samstag, 11. April 2020

Beyond Eurovision (115): Palästina



Palästina - Die Palästinensischen Autonomiegebiete teilen sich auf zwei Gebiete, die seit Jahrzehnten im Fokus der Nahostpolitik stehen. Zum einen erstreckt sich am Mittelmeer der schmale Gazastreifen, zum anderen liegt zwischen Israel und dem Jordan das Westjordanland, die sogenannten West Banks. Geprägt wurden die Gebiete durch die lange PLO-Regierung unter Jassir Arafat, der 2004 verstarb. Seither hält Mahmud Abbas die Staatsgeschicke in seiner Hand, eine friedliche Konfliktlösung mit Israel hat sich seit dessen Staatsgründung 1948 nicht ergeben.

Schnelle Fakten
Hauptstadt
Ost-Jerusalem
Sprachen
Arabisch
Fläche
6.220km²
Währung
Schekel, jord. Dinar
Einwohner
4,6 Mio.
Internet-TLD
.ps
Zeitzone
UTC +2
Wiki-Info

Mittlerweile erkennen 138 UN-Mitgliedsstaaten Palästina als eigenständige Nation an, seit 2012 ist Palästina Beobachter bei den Vereinten Nationen, dennoch ist die Situation verfahren. Ein weiteres Problem ist insbesondere im Gazastreifen die explosionsartige Bevölkerungsentwicklung. Seit 1950 hat sich die Bevölkerungszahl vervierfacht, zahlreiche Palästinenser wandern in benachbarte Länder, vor allem Jordanien aus. Zwischen den Siedlungsgebieten der Palästinenser existieren zahlreiche meist illegal errichtete israelische Siedlungen. 

Die palästinensische Kultur ist stark arabisch geprägt, sowohl im klassischen als auch im modernen Stil wird auch Popmusik gespielt. Insbesondere im Gazastreifen gilt westliche Popmusik allerdings als Tabu, stattdessen werden dort vor allem Nashids, A capella-Gesänge von Männern mit islamischen Inhalten bevorzugt. Im Westjordanland hingegen kann es durchaus vorkommen, dass hier auch die neuesten Hits der internationalen Charts gespielt werden. Aufsehen erregte der heute 30jährige Mohammed Assaf, der in Misrata in Libyen geboren wurde, jedoch im Gazastreifen aufwuchs und 2013 die zweite Staffel von "Arab Idol" gewann. 

Vorstellen möchte ich heute einen seiner Sangeskollegen, Yacoub Shaheen (يعقوب شاهين), der 1994 in Bethlehem geboren wurde und die vierte Staffel von Arab Idol gewinnen konnte, die in den MBC-Studios in der libanesischen Hauptstadt Beirut ausgetragen wurde. Schon vier Jahre zuvor veröffentlichte er seine erste Single "Rouh nsani". Während Mohammed Assaf mittlerweile zu einer musikalischen Größe in der arabischen Welt aufgestiegen ist, hat man von Shaheen bisher relativ wenig gehört. Zuletzt lief er beim Palästina-Marathon zugunsten eines Kinderhilfsprojektes von UNICEF. Hier geht es heute um einen Song namens "Alraqem al thani", was übersetzt offenbar so viel wie "Lied Nummer zwei" bedeutet.

Yacoub Shaheen - Alraqem al thani

Keine Kommentare:

Kommentar posten