Freitag, 19. Juli 2019

USA: Song Contest 2019 und 2020 auf Netflix



Vereinigte Staaten - Die Europäische Rundfunkunion macht den Eurovision Song Contest in den USA zugänglich, zwar nur on demand, dafür aber auf dem größten Streaming-Portal der Welt, Netflix. Am Montag wurde ein entsprechender Vertrag geschlossen, der sowohl den Song Contest von Tel Aviv als auch den bevorstehenden Wettbewerb 2020 in den Niederlanden nachträglich in das Portal einspeist.

Zuschauer in den USA haben somit die Möglichkeit nachträglich die beiden Halbfinals und das Finale von Tel Aviv per Stream anzuschauen, was bisher aufgrund von Geoblocking via Youtube nicht möglich war. Auch der Song Contest 2020 soll nach seiner Austragung auf den amerikanischen Servern eingespielt werden. 

Laut Jon Ola Sand stellt diese Neuerung einen perfekten Auftakt zur Einführung des amerikanischen Song Contests im Jahr 2021 dar. In den vergangenen Jahren wurde die Eurovision auf Logo TV in den USA übertragen, sprach dort aber nur ein kleines Publikum von 52.000 bzw. 74.000 Zuschauern auf dem größten Fernsehmarkt der Welt an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen