Donnerstag, 7. Januar 2021

Griechenland: Stefania tritt mit "Last dance" an


Griechenland
- Er ist zwar noch nicht veröffentlicht, aber zumindest der Titel von Stefanias Lied steht fest. Griechenland geht in diesem Jahr mit "Last dance" beim Eurovision Song Contest an den Start. Komponiert wurde der Song von Dimitris Kontopoulos, Arcade und Sharon Vaughn, ausgewählt wurde er aus fünf Liedern, die das gesamte Team dem griechischen Sender ERT zur Verfügung gestellt haben.

Am 10. Januar soll das Lied in seiner finalen Fassung aufgenommen werden, hierfür holt man sich kreative Hilfe von Fokas Evangelinos und Kostas Karydas. Gemäß der EBU-Regularien soll der Titel im März, vor dem obligatorischen Delegationstreffen rund um den Eurovision Song Contest veröffentlicht werden. Dieses Treffen findet am 15. März statt, sehr wahrscheinlich in rein digitaler Form. 

Ersten Berichten zufolge soll "Last dance" eine moderne Orchestrierung erhalten haben und "outstanding" Lyrics beinhalten. Es gehe um die schwierigen Momente, mit denen sich junge Leute im vergangenen Jahr auseinandersetzen mussten, jedoch auch einen Ausblick in die strahlende Zukunft. Stefania Liberakakis wurde intern vom griechischen Fernsehen ERT nominiert, nachdem sie bereits für das vergangene Jahr in Rotterdam gesetzt war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen