Donnerstag, 22. Juli 2021

TV-Tipp: Max Mutzke singt Olympia-Song


Japan
- Morgen beginnen die XXXII. Olympischen Spiele in Tokio, ähnlich wie die Fußball-EM mit einjähriger Verzögerung. Die Eröffnungsshow mit dem Einmarsch der Nationen wird morgen Nachmittag vom ZDF übertragen. Den offiziellen Song für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland singt hierfür Max Mutzke, Song Contest-Teilnehmer 2004 in Istanbul. Zu seinem selbstgeschriebenen Song sagte er: "Für mich war das ein Liebes-Song, aber ich wollte das so mit Sportbildern spicken, dass man als Mannschaft sagen kann, wir gehen jetzt hier raus und zeigen, was wir können."

Das Opening in Tokio erfolgt, wie die gesamten Sommerspiele, ohne Publikum. In Japan sind aufgrund der Corona-Maßnahmen weiterhin keine Zuschauer bei den Wettkämpfen gestattet. Von den 208 teilnahmeberechtigten NOKs treten 205 sowie das internationale und gemischte Refugees Team an, Nordkorea und Guinea verzichten aufgrund der Pandemie auf die Teilnahme. Bis zum 9. August werden in 339 Disziplinen Medaillen vergeben. In Deutschland werden die Spiele von ARD und ZDF übertragen, zur melodischen Untermalung wird es die "Beste Idee" von Max auf die Ohren geben. Die Eröffnungsfeier beginnt morgen ab ca. 13 Uhr und wird von Béla Réthy kommentiert.

Programmtipp:
Fr., 22. Juli 2021
- 12:10 Uhr
Sportstudio live - Olympia
Die Eröffnungsfeier, live aus Tokio
Moderation: Rudi Cerne, Katrin Müller-Hohenstein
Kommentar: Béla Réthy

Max Mutzke - Beste Idee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen