Donnerstag, 29. Mai 2008

News-Splitter (150)


Russland - Der Eurovision Song Contest 2009 wird (am 12., 14. und 16. Mai) in der russischen Hauptstadt Moskau stattfinden. Diese Information festigt sich nun immer mehr. Unterdessen gab der russische Sender Channel One bekannt, dass er die Organisation des Contests übernehmen werde. Für den diesjährigen Vorentscheid, bei dem 27 Kandidaten, u.a. Polina Smolova, Prime Minister und Dima Bilan, antraten übernahm der Sender RTR. 

Dima Bilan, der derzeit auf seiner Winner's Tour in Skandinavien unterwegs ist, hat heute die schwedische Hauptstadt Stockholm erreicht. Dort sang er seinen Song "Believe" in der Kista Galleria, einem von Stockholms größten Einkaufszentren. Morgen Nachmittag wird Dima in Oslo erwartet, wo er mit der norwegischen Teilnehmerin Maria Haukaas Storeng zusammentreffen wird. Außerdem sind mehrere Auftritt in norwegischen TV-Shows geplant.

Schweden/Griechenland - Kalomoira hat mit ihrem Song "Secret combination" den Sprung in die schwedischen Charts geschafft. Die griechische Sängerin schaffte den Sprung von 0 auf #50. Höher platzieren konnten sich noch Sébastien Tellier mit seinem Wettbewerbsbeitrag "Divine" auf der #12 und Maria Haukaas Storeng auf der #32 mit "Hold on, be strong" platzieren. Der schwedische ESC-Beitrag "Hero" von Charlotte Perrelli liegt derzeit auf der #10.

Israel/Aserbaidschan - Nachdem das portugiesische Fernsehen sich offiziell vom Junior Eurovision Song Contest 2008 zurückgezogen hat, bestätigten Israel und Aserbaidschan ihr Debüt bei selbiger Veranstaltung. Mit der Teilnahme Aserbaidschans ist nun bereits der gesamte Kaukasus beim JESC vertreten. Zuvor hatte sich bereits der schwedische Sender TV4 vom, auf Zypern stattfindenden, JESC abgemeldet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen