Montag, 26. Mai 2008

News-Splitter (148)


Russland - Der Sieger des Eurovision Song Contest 2008 heißt Dima Bilan und kommt aus Russland. Der Eurovision Song Contest 2009 wird in der russischen Hauptstadt Moskau stattfinden. Dies bestätigte ein Delegationsmitglied des russischen Teams. Im Gespräch war außer Moskau die Ostseemetropole St. Petersburg. Der Song Contest 2009 findet am 12., 14. und 16. Mai 2009 statt.

Österreich - Das Finale des Eurovision Song Contest wurde am Samstagabend auch in Österreich ausgestrahlt. Der ORF hatte einen durchschnittlichen Marktanteil von 20-25%. Während der Wertungen stieg der Marktanteil auf bis zu 31% - das entspricht im Schnitt 341.000 Zuschauern. Gerüchten auf Oikotimes zufolge, erwartet die EBU für den Song Contest 2009 die Rückkehr Österreichs, sowie die der Slowakei und Italiens. Aber das hören wir ja jedes Jahr. Eurofire wird jedoch weiterhin darüber berichten.

Deutschland - Und auch die deutsche Einschaltquote ist bekannt. Im Schnitt sahen 6,38 Millionen Zuschauer das Finale in Belgrad. An der Spitze waren es bis zu 7,94 Millionen. Das entspricht einem Marktanteil von 42,6%. Besonders das jüngere Publikum schaltete am Samstagabend ein. In der werberelevaten Zielgruppe lag der Schnitt bei 3,45 Millionen Zuschauern.

Weitere Quoten für das Finale:
- Griechenland: 93,0% (!) MA
- Großbritannien: 34,7% MA
- Portugal: 46,7% MA
- Serbien: 72,1% MA
- Spanien: 59,3% MA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen