Samstag, 19. Dezember 2020

Italien: San Remo-Campioni für 2021 stehen fest


Italien
- Bella Italia hat seine San Remo-Teilnehmer für das Jahr 2021 gefunden. Die RAI, Italiens nationaler Rundfunk veröffentlichte die Namen der 26 Campioni, die sich dem mehrtägigen Musikfestival an der ligurischen Mittelmeerküste stellen werden. Darunter sind mit Ermal Meta und Francesca Michielin auch zwei frühere Song Contest-Teilnehmer. Auch die übrige Line Up verspricht wieder einmal ein großartiges Musikangebot in feinster Abendgarderobe aus dem Teatro Ariston.

Die Teilnehmer des San Remo-Festivals 2021:
01. - Francesco Renga - Quando trovo te
02. - Coma Cose - Fiamme negli occhi
03. - Gaia - Cuore amaro
04. - Irama - La genesi del tuo colore
05. - Fulminacci - Santa Marinella
06. - Madame - Voce
07. - Willie Peyote - Mai dire mai (la locura)
08. - Orietta Berti - Quando ti sei innamorato
09. - Ermal Meta - Un milione di cose da dirti
10. - Fasma - Parlami
11. - Arisa - Potevi fare di più
12. - Gio Evan - Arnica
13. - Måneskin - Zitti e buoni
14. - Aiello - Ora
15. - Annalisa - Dieci
16. - Bugo - E invece sì
17. - Colapesce & Dimartino - Musica leggerissima
18. - Francesca Michielin & Fedez - Chiamami per nome
19. - Ghemon - Momento perfetto
20. - La Rappresentante di Lista - Amare
21. - Lo Stato Sociale - Combat pop
22. - Malika Ayane - Ti piaci così
23. - Max Gazzè & Trifluoperazina Monstery Band - Il farmacista
24. - Noemi - Glicine
25. - Random - Torno a te

Unter den weiteren Kandidaten findet sich u.a. die Formation Lo Stato Sociale, die 2018 mit "Una vita in vacanza" schon den zweiten Platz hinter Ermal Meta & Fabrizio Moro belegte. Auch Annalisa nahm an jener Ausgabe teil und wurde Dritte. Diverse weitere Künstler wie Francesco Renga, Arisa oder Noemi haben in den letzten Jahren ebenfalls ihr Glück in San Remo gesucht. Das Festival, welches regelmäßig rekordverdächtige Einschaltquoten erzielt, findet vom 2. bis 6. März statt, der Sieger erhält das Angebot, Italien in Rotterdam zu vertreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen