Mittwoch, 5. Juni 2019

Spanien: RTVE bestätigte Teilnahme in den Niederlanden


Spanien - Das nächste Land, das wir auf die Liste der bestätigten Nationen für 2020 setzen können ist España. Das spanische Fernsehen RTVE hat über seine Eurovisions-Website die Teilnahme beim 65. Eurovision Song Contest in den Niederlanden offiziell gemacht. Die Teilnahme im nächsten Jahr ist die 60. in der spanischen Song Contest-Geschichte.

Wie der spanische Repräsentant allerdings ermittelt wird, ließ man in Madrid noch offen. In den vergangenen beiden Jahren wurde die Operación Triunfo dazu genutzt, einen Kandidaten zu finden. Die ausgewählten Interpreten Alfred y Amaia und Miki belegten beim Song Contest allerdings nur hintere Plätze. 

Unabhängig davon hat TVE-Direktor Eladio Jareño angekündigt, dass Anfang 2020 eine neue Staffel der Castingshow über den Äther gehen wird. Die Option, dass erneut ein Nachwuchsinterpret Spanien beim Song Contest vertreten wird, bleibt damit gewahrt. Nach jahrelanger Pause holte das spanische Fernsehen die Talentshow, durch die u.a. Rosa Lopez, Ramón und Soraya Arnelas bekannt wurden, aus der Versenkung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen