Samstag, 6. Mai 2017

Tag 7: Einblicke in eine sanmarinesische Disco



San Marino - Valentina Monetta ließ sich nicht davon beirren, ihre Cap auch beim heutigen Auftritt zu tragen. Hinzu kommt eine schwarz-weiß-gestreifte Lederhose, die ein wenig an das rüstungshafte Gewand von Poli Genova aus dem Vorjahr erinnerte. Jimmie Wilson hingegen wirkt für mich mit seinem Glitzerjackett wie der jüngere Bruder von Dave Benton. Sie und ihr dreiköpfiger Chor geben auf der Bühne alles, toben herum, klatschen und verbreiten Partystimmung soweit es geht.

Der Song ist eben keine moderne Disconummer sondern schon ein bisschen angelaufen, ein typischer Siegel-Song eben. Trotzdem wirkt die Inszenierung toll, ohne große Effekte, die sich das sanmarinesische Team wahrscheinlich ohnehin nicht leisten könnte. Die benötigt es auch nicht, da Valentina und Jimmie schon das Optimum aus dem Lied herausholen. Man sollte nur ein wenig aufpassen, dass man nicht zu oft aus dem Bild heraustanzt, wie es bei der Probe heute mehrfach der Fall war.

Bei der Pressekonferenz gab es das gewohnte Bild mit zwei Eurovisionslegenden, Valentina und Ralph Siegel. Dieser erklärte, früher habe man die Lieder erst am Song Contest-Abend gehört, heute flögen die Auftritte bereits kurz nach dem Sieg beim Vorentscheid wie ein Schneeball rund um die Welt. Gerührt zeigte er sich, als ein südafrikanischer Fan ihm eine Compilation mit über 100 seiner Songs überreichte, die lokale Künstler auf Afrikaans gecovert haben.

Valentina Monetta soll auf einer sanmarinesischen Briefmarke verewigt werden, schließlich sei sie mittlerweile eine der populärsten Botschafterinnen des Landes. Sie könne sich laut eigener Aussage inzwischen vorstellen, das Land noch diverse Male zu vertreten. Der Fokus liegt aber zunächst auf dem Projekt Kiew 2017. Der Delegationsleiter Alessandro Capicchioni merkte im Spaß an, dass man sich als Grundlage eine Drei-Jahres-Takik mit zwei Interpreten und Valentina überlegt hätte. Wer weiß, was der Sender in den nächsten Jahren noch für uns bereithält.

Da haben sie die Partyklamotten noch mal rausgeholt: Valentina und Jimmie
Dieses Bild kennen wir schon, Valentina Monetta und Ralph Siegel Seite an Seite

Valentina Monetta & Jimmie Wilson - Spirit of the night

Kommentare:

  1. Der Auftritt macht Spaß und stimmlich sind beide bei der Sache. Auch wenn ich es Valentina gönnen würde, halte ich das Finale für ausgeschlossen.

    AntwortenLöschen
  2. Das Finale ist definitiv ausgeschlossen!
    Es schaut so aus, wie als hätten die zwei sich in einem billigen Jogginganzug gezwängt und versuchen wieder jung zu sein!
    Das Lied natürlich altbacken. Furchtbar!!!

    AntwortenLöschen