Sonntag, 25. Juli 2010

Video: Danijela Martinović - Neka mi ne svane


Kroatien - Zwar nicht vergessen, aber dafür unvergesslich schön, der Eröffnungsbeitrag des Eurovision Song Contest 1998. Danijela Martinović war bereits 1995 als Sängerin der Gruppe Magazin gemeinsam mit Lidija beim Song Contest dabei, in diesem Jahr legte sie ihren Soloauftritt hin.

Und sie legte ordentlich vor, hoffte inständig, dass die Sonne niemals aufgehen möchte, etwas, das auch der Mazedonier Vlado Janewski im gleichen Jahrgang forderte und schaffte vor dem zweiten Refrain durch Ablegen der grauen Kutte die Verwandlung zum strahlenden Schwan.

Der fünfte Platz sollte, bis heute, das drittbeste Ergebnis in der kroatischen Song Contest-Bilanz bleiben. Lediglich Maja Blagdan 1996 und Doris Dragović 1999 schafften es, den vierten Rang zu erzielen. Danijelas Versuche, den kroatischen Vorentscheid anschließend erneut zu gewinnen schlugen bisher fehl, zuletzt versuchte sie sich 2006 mit "Oči od safira" und wurde 14.

Danijela Martinović - Neka mi ne svane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen