Samstag, 29. März 2008

Previews 2008 - heute: Malta


In den 70er Jahren machten die Malteser ihre ersten zarten Schritte auf der Eurovisionsbühne. Mit zwei maltesisch- und einem englischsprachigen Beitrag erreichte man jedoch nur hinderste Positionen und zog sich bis 1991 in Rom vom Song Contest zurück. Seitdem ist Malta fester Bestandteil der Veranstaltung, erreichte sogar zwei Silbermedaillen mit Chiara und Ira Losco. Im vergangenen Jahr jedoch blieb man erstmals im Semifinale stecken.

Malta - Damit es dieses Mal besser wird, entsendet man die Sängerin Morena, die ebenfalls schon mehrfach ihr Glück beim nationalen Vorentscheid versucht hat. Ihr Song "Vodka" setzte sich beim "Malta Song for Europe 2008" im Superfinale gegen die ebenfalls routinierte VE-Teilnehmerin Claudia Faniello durch, deren Bruder bereits für einen letzten Platz Maltas beim ESC verantwortlich ist. Produziert und komponiert wurde der Song mal wieder vom Erfolgsteam Philip Vella und Gerard Borg.

Zum Land:
Hauptstadt: Valletta
Einwohner: 405.000
Fläche: 316 km²
Währung: Euro (€)
Amtsprachen: Maltesisch, Englisch
Rundfunkanstalt i.d. EBU: Public Broadcasting Services Ltd (PBS)

Zur maltesischen Statistik:
Teilnahmen: 21
Siege: keine
Beste Platzierung: Platz 2
 - 2002 - Ira Losco - 7th wonder
 - 2005 - Chiara - Angel
Letzte Plätze: 3
 - 1971 - Joe Grech - Marija l-Maltija
 - 1972 - Helen & Joseph - L'imhabba
 - 2006 - Fabrizio Faniello - I do* mit 0 Punkten | ^ im Semifinale
Im Vorjahr: Ausgeschieden im Semifinale mit Olivia Lewis 

2008: Morena - Vodka
Startnummer: #16 im zweiten Semifinale
Musik: Philip Vella
Text: Gerard James Borg
Sprache: Englisch
Lyrics: hier klicken

Preview-Video: hier klicken
Morena - Vodka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen