Donnerstag, 4. Mai 2017

Tag 5: Melancholie und eine unerwiderte Liebe



Portugal - Auch die zweite Probe bestritt Luísa Sobral stellvertretend für ihren Bruder. Es hat sich, abgesehen von ihrem Outfit, dass für das Semifinale aber keine Rolle spielt, keine Rolle. Sie steht auf der kleinen Satellitenbühne inmitten des Publikums, im Hintergrund die Waldlandschaft, die wir schon von der Probe am Sonntag kennen. Unabhängig davon, dass wir ihren Bruder am Dienstag sehen werden muss man zugeben, dass sie auch ganz passabel singen kann.

Auf der spärlich besuchten Pressekonferenz der Portugiesen wirkte Luísa ebenfalls als Hauptakteurin. Erwartungsgemäß wurde sie nach dem Stand der Dinge bezüglich ihres Bruders gefragt. Salvador Sobral werde definitiv am Dienstag auf der Bühne des Semifinals stehen und den Song selbst performen. Gesundheitlich ist alles wohl in Ordnung, er könne nur nicht so lange Zeit fern der Heimat sein.

Sie sei überwältigt von der positiven Resonanz, die ihr Lied erfährt. Zunächst einmal hätte Luísa sich nicht ausmalen wollen, dass sie damit überhaupt das portugiesische Festival da Canção gewinnen würden, geschweige denn der Titel auch europaweit so ein positives Feedback bekommt. Die Thematik wurde ebenfalls erläutert, es geht schlicht und ergreifend auf eine unerwiderte Liebe. 

Erneut wurde betont, dass sie nun ihre letzte Probe absolviert hat und Salvador natürlich auch die Chance der Generalproben nutzen wird um sich selbst mit der Bühne vertraut zu machen. Demnach werden wir bereits am Montag erfahren, ob sich Salvador genauso auf der Bühne wohlfühlen und einbringen kann, wie seine Schwester es die vergangenen Tage getan hat.

Luísa vertritt abermals ihren Bruder Salvador auf der Bühne im IEC
Die Pressekonferenz bestritt sie allein

Luísa Sobral (stellvertretend) - Amar pelos dois

Kommentare:

  1. Ich kann hier wirklich nicht viel sagen weil der Hauptdarsteller fehlt :D

    AntwortenLöschen
  2. Selbst mein Unterbewusstsein hat scheinbar was gegen Portugal, so habe ich diesen Beitrag hier einfach mal komplett geskipped :D.
    Han aber auch nicht viel produktives beizutragen. Alles wie zu erwarten und Luisas Version gefällt mir besser als die von Salvador.

    AntwortenLöschen
  3. Ein esc-sieger. Aber gesungen von lyss assia 1960

    AntwortenLöschen