Dienstag, 4. Dezember 2007

News-Splitter (100)


...und ich hab ihn noch miterlebt, den 100. News-Splitter!

Marokko - Wie Oikotimes heute mal exklusiv anbietet, gibt es auf der Homepage der einzigen marokkanischen Teilnehmerin am Eurovision Song Contest, Samira Bensaid (1980), einen Haufen frei verfügbarer Downloads ihrer Songs. Neben Videos zu ihrem Konzert in Kairo 2000 gibt es u.a. auch insgesamt 24 Remix-Versionen ihrer bekanntesten Hits. Marokko nahm lediglich 1980 am Song Contest teil und erreichte mit lediglich sieben Punkten einen vorletzten Platz. Da dies einer Kulturnation wie Marokko nicht gerecht werden würde, untersagte der damalige König, Hassan II., eine weitere Teilnahme.

Zypern - Und wie das "London Greek Radio" berichtet, sind acht der zehn Interpreten am zypriotischen Vorentscheid bekannt. Auffallend dürfte hierbei sein, dass Nikolas Metaksas drei der Songs präsentieren wird. Auch Marlain (Zypern 1999) und Constantinos Andronikou (zypr. VE 2006) sind mit dabei. Wer die anderen beiden Titel singen wird, ist bisher noch nicht bekannt:

01. - Sofia Strati - This can't be love
02. - (*) - Turning to you
03. - (*) - Sugar mountain
04. - Eleni Skarpari - Moments of madness
05. - Marlain Angelidou - Rejection
06. - Evdokia Kadi & Tefkros Neokleous - Femme fatale
07. - Nikolas Metaksas - It can't be
08. - Nikolas Metaksas - Butterfly
09. - Nikolas Metaksas - Rescue me
10. - Constantinos Andronikou - Calling you

Kroatien - Das mehr oder wenige einfache System der Dora 2008 wurde bekannt gegeben: so wird die kroatische Vorentscheidung aus mehreren Previewshows bestehen. In der ersten Show werden die 10 Songs, die von eingeladenen Komponisten geschrieben wurden und direkt für das Finale qualfiziert sind, vorgestellt. 14 weitere Songs werden durch die Previewshows 2-4 der "Ususret Dori" vorgestellt, davon qualifizieren sich durch Televoting sechs für das Finale, zwei pro Show. In den Shows 5 und 6 werden dann die insgesamt 16 Finalisten vorgestellt. Die Vorentscheidung, in der 50% Jury- und 50% Televoting angewendet wird, findet am 23. Februar in Opatija statt.

Bulgarien - Und in der siebten Show der "EuroBGvision", der bulgarischen Vorentscheidung, wurden die drei Finalisten des Monats November gewählt. Für das Finale, für das es immer noch kein konkretes Datum gibt, qualifizierten sich Svetozar Hristov & Vladimir Dimov, Sunnie und Di-Do. In drei Wochen, Ende Dezember werden die letzten drei Finalisten ermittelt, die zusammen mit den sechs bereits qualifizierten und drei Wildcards im Finale antreten werden.

Deutschland - Am Sonntagabend feierte das Musical „Ich war noch niemals in New York“ mit den größten Hits vom österreichischen Komponisten, Sänger und dreimaligem ESC-Vertreter Weltpremiere. An der Aufführung von „Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“ oder „Aber bitte mit Sahne“ wirkten 38 Darsteller mit. Die Premiere wurde u.a. von Vorentscheidsmoderator Thomas Hermanns, Yvonne Catterfeld, Hamburgs regierendem Bürgermeister Ole von Beust und Wencke Myhre, selbst Teilnehmerin am ESC besucht. Das Musical, für das bereits 150.000 Karten verkauft wurden, wird im Hamburger Operettenhaus aufgeführt; dort, wo bis vor wenigen Monaten noch das ABBA-Musical „Mamma Mia!“ aufgeführt wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen