Freitag, 21. Dezember 2007

43 Länder in Belgrad


Europa - Die EBU hat heute die offizielle Teilnehmerliste für den Eurovision Song Contest 2008 in Belgrad bekannt gegeben. Neben 41 Ländern, die bereits 2007 dabei waren, wird das Feld durch die beiden Newcomer San Marino und Aserbaidschan ergänzt. Österreich zog sich von der Veranstaltung zurück. Somit kommen wir auf einen neuen Teilnehmerrekord von 43 Nationen.

Die Slowakei, Italien, Monaco und Luxemburg sind 2008 ebenfalls nicht dabei. Jedoch hatte man zumindest in der Slowakei Interesse an einer Teilnahme. Der Etat des kleinen Senders STV reichte jedoch leider nicht aus. Vielleicht 2009. Hier das Ganze noch einmal als Karte, grüne Länder sind bereits für das Finale qualifiziert, gelbe Länder nehmen in den beiden Semifinals teil und rote Länder pausieren, nehmen nicht teil oder haben sich zurückgezogen. 

Länder, die in Violett markiert sind, sind zwar EBU-Mitglied, haben jedoch noch nicht am Eurovision Song Contest teilgenommen, grau hinterlegte Nationen sind kein EBU-Mitglied.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen