Donnerstag, 4. Mai 2017

TV-Tipp: Lena bei "Schlag den Star"



Deutschland - In Hinblick auf das Sommerloch, das alsbald nach dem Eurovision Song Contest eintreten wird, möchte ich schon jetzt auf einen TV-Tipp hinweisen, den man sich als Song Contest-Fan vielleicht notieren sollte. Bei "Schlag den Star", einer der wenigen Sendekonzepte, die das Ende der Raab-Ära auf ProSieben überlebt haben, kommt es zu einem neuen Duell.

Lena als Interval-Act 2012
Am 20. Mai, am Samstag nach dem Eurovisionsfinale in Kiew kommt es zum Showdown zwischen Lena Gercke und Lena Meyer-Landrut. In maximal 15 Spielen werden sich die "Germany's Next Topmodel"-Siegerin der ersten Stunde und Unser Star für Oslo duellieren. "Wir haben keine Ahnung, was uns erwartet. Alles ist möglich, von Zickenkrieg bis Kaffeekränzchen. Nur eines ist sicher, Lena wird gewinnen!", wird Moderator Elton zitiert.

Nachdem Frank Buschmann seinen Kommentator-Sessel geräumt und zu RTL gewandert ist, übernimmt nun erneut Elmar Paulke die Funktion des Kommentators. Als Showacts wird nicht Lena auftreten, sondern Amy McDonald und die Band Mando Diao auf. Es ist das erste rein weibliche Promi-Duell in der Geschichte von "Schlag den Star" in seiner jetzigen Konstellation. 2013 trat Christine Theiss gegen eine reguläre Kandidatin an.

Programmtipp:
Sa., 20. Mai 2017 - 20:15 Uhr
Schlag den Star
Moderation: Elton
Musikalische Gäste: Amy McDonald, Mando Diao

Kommentare:

  1. Also die nächsten Samstage werden für mich nach dem ESC nicht langweilig. Schlag den Star und den Sa am 27 Mai der BVB in Berlin beim Pokalfinale ;) Ich liebe den Mai xD

    AntwortenLöschen
  2. Normalerweise bin ich nicht so ein Fan der Show, doch die hier lass ich mir nicht entgehen :-) Ich liebe es, wenn man Abweichungen/Veränderungen bei einer Show veranlasst, die sich interessant anhören. Das könnte auch für die Zukunft funktionieren die Show aufrecht zu erhalten :-)
    So wie "Kiss Bang Love" auf ProSieben mit Homos :D

    AntwortenLöschen