Sonntag, 14. Mai 2017

Bulgarien: Empfang in Sofia und Teilnahmebestätigung


Bulgarien - Kristian Kostov wurde gestern in Kiew Zweiter mit seinem Titel "Beautiful mess" und heute bei der Ankunft am Flughafen in Sofia wie ein Nationalheld gefeiert. Die Generaldirektorin des Senders BNT lobte Kostov für seine Verdienste um die bulgarische Kultur.

Kristian Kostov sang sich
gestern Abend auf Platz 2
"Das Fernsehen hat die Aufgabe und muss der gesamten Welt zeigen, welches Talent in Bulgarien steckt, jetzt mit unserem Eurovisionstalent Kristian, Poli Genova und allen zukünftigen Vertretern, die für uns singen.", heißt es im Statement des bulgarischen Fernsehens, das zeitgleich eine Teilnahmebestätigung für Portugal 2018 aussprach.

Bulgarien befindet sich beim Eurovision Song Contest derzeit auf einer Erfolgswelle. Bis zum vergangenen Jahr erreichte Bulgarien nur einmal das Finale und zog sich 2014 und 2015 vom Wettbewerb zurück. Vergangenes Jahr erreichte Poli Genova mit "If love was a crime" den vierten Platz, Kristian Kostov erreichte mit 615 Punkten gestern den zweiten Rang. In beiden Fällen waren schwedische Komponisten am Werk.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen