Montag, 20. Mai 2013

Dänemark: Sehr siegessicher in Malmö


Dänemark - Unmittelbar nach dem Sieg von Emmelie de Forest tauchten in Malmö Plakate auf, die mit dem Slogan "See you at the the Eurovision Song Contest, Denmark 2014" mit einem Hinweispfeil und der Angabe 14km rechts. Die Dänen waren offenbar bereits von Vornherein ziemlich siegessicher.

Der dänische Sender DR hat inzwischen auch einen Vertrag über die Ausrichtung des kommenden Wettbewerbs mit der Europäischen Rundfunkunion geschlossen. Wo genau der Song Contest stattfinden wird, soll bis Ende August bekannt gegeben werden. Als voraussichtlicher Termin gilt weiterhin der 17. Mai, mit den beiden Semifinals am 13. und 15. Mai.


Bezüglich der bereits bestätigten Teilnehmer muss man Bosnien-Herzegowina allerdings vorerst wieder streichen. Die EBU erklärte, man werde Rückkehrverhandlungen mit Ländern treffen, die 2013 nicht mit dabei waren, z.B. Polen, Portugal, Andorra, Monaco, der Türkei und der Slowakei. Mit dabei auch Bosnien, die aber, ähnlich wie Portugal recht zuversichtlich sind, im kommenden Jahr wieder dabei sein zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen