Donnerstag, 4. Mai 2017

Tag 5: Finnland überzeugt mit Qualität



Finnland - Nicht gerade wenig habe ich auf den finnischen Beitrag eingeprügelt, wie lahm und suizidal er für mich daherkommt. Aber ich muss nach dem Bestaunen der zweiten Probe in Kiew einräumen, dass die Bühnenshow sehr harmonisch und hübsch anzusehen ist. Nachdem man vielleicht auch noch etwas vom montenegrinischen Beitrag aufgewühlt ist, kommt die fließgewaltige Nummer aus Finnland ideal daher.

Die dunkelblau gefärbte Bühne, die sich gegen Ende rot verfärbt und der Bodennebel sowie die fließenden Animationen auf dem Boden der Bühne wirken prima inszeniert. Finnland hat, was die technischen Leistungen angeht, eine wirklich schöne Nummer. Leider ändert sich meine Meinung über den furchtbar tranigen Song nicht, ich nehme allerdings an, dass sich die Finnen damit für die Endrunde am Samstag qualifizieren können, denn es ist gut gemacht.

Man habe nur kleinere Veränderungen bei der Beleuchtung vorgenommen, heißt es von Norma John bei der Pressekonferenz. Ansonsten habe man sich dazu entschieden, alles so zu lassen, wie es sich bereits beim finnischen Vorentscheid bewährt hat. Auf die Frage, welche Pläne es für die Zeit nach der Eurovision gäbe, antworteten sie, dass man weiter Musik machen werde, momentan aber noch nach einem Plattenlabel suche. 

Die beiden hätten sich den Eurovision Song Contest mit all seinen Proben, Terminen und Interviews sehr viel stressiger vorgestellt und bislang alles in entspannter und fröhlicher Atmosphäre absolvieren können. Auf ihre Favoriten angesprochen erklärte Lasse, dass er jedes Mal beim portugiesischen Beitrag feuchte Augen bekommt, was durchaus positiv zu verstehen ist. 


Siehe da, sie kann auch lachen, Norma John bei ihrer zweiten Probe
Die Sängerin erinnert mich ein wenig an Gundula Gause...

Norma John - Blackbird

Kommentare:

  1. Äußerst stimmige Bühnenshow. Ihre Stimme ist wie immer on point. Habe nichts zu meckern, naja bis auf das der Song lahm bleibt. Wird ein Juryliebling und von daher mit guten Finalchancen. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet ist die andere Sachen :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ALLES obwohl ich das lied rotzlangweilig finde :D

    Das Bühenbild, die Stimmung, die Stimme, die Lichter,... Schreit nach Top 10-Platzierung

    AntwortenLöschen
  3. Igitt! Weg damit!
    Hehe neeeee sie macht ihre Arbeit sehr gut, nur ist mir das Ganze sehr langweilig.

    AntwortenLöschen