Mittwoch, 27. Mai 2015

Deutschland: Ein würdiger Abschluss


Deutschland - Deutschland - "Ich bin lieber Letzte, als einen Trostpunkt zu haben.", erklärte Ann Sophie im Interview mit dem Radiosender N-Joy. Ihre Parodie auf den Siegertitel "We are the zeroes of our time" sei online hervorragend angekommen: "Das Video finden alle ganz cool.", sagte sie und freut sich über bislang mehr als 500.000 Klicks.

Bereits früh während der Punktevergabe war ihr klar, in welche Richtung es für ihren Beitrag geht: "Ich habe recht schnell gemerkt, dass es nichts mehr wird. (...) So hatte ich ganz lange Vorlauf, um mich auf die aufkommenden Emotionen vorzubereiten. Mir kam das am Ende alles skurril vor." In Zukunft werde sie auf eine kleine Tour gehen und ein Musikvideo zu ihrem Wettbewerbstitel "Black smoke" einreichen.

Der NDR produzierte kein Video sondern reichte einen Vorentscheidungsmitschnitt bei der EBU ein. Wir wünschen Ann Sophie für die zukünftige Karriere alles Gute und Durchhaltevermögen. Auch wenn ich in der Woche vor dem Song Contest viel über sie geschmipft habe, so präsentiert sie sich als entspannte und gute Verliererin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen