Sonntag, 24. Mai 2015

Eurovision 2015: Il Volo haben Televoting gewonnen


Österreich - Und hier noch einige Fakten zum Jury- und Televoting. Schweden hat primär aufgrund des Juryvotings gewonnen, Måns Zelmerlöw kam bei den Juroren auf den ersten Rang, im reinen Televoting allerdings nur auf den dritten Platz. Wäre es nur nach den Juroren gegangen, hätte Schweden mit 353 Zählern eindeutig vor Lettland und Russland gewonnen. 
 
Deutschland wäre zumindest mit 24 Punkten auf den 20. Rang gelandet, Polen hätte den letzten Platz belegt. Bei reinem Televoting hätte der Sieger Il Volo aus Italien geheißen, ebenfalls relativ eindeutig mit 356 Punkten vor Russland mit 286 Zählern und Schweden mit 272 Punkten. Auf den Plätzen dahinter tummeln sich Belgien, Estland und Australien. Das von den Juroren hoch bepunktete Lettland hätte den neunten Rang belegt.
 
Im reinen Televoting wäre Deutschland vor Großbritannien, Frankreich und Österreich auf dem 24. Platz gelandet. Auch im Televoting hätte Österreich keinen einzigen Punkt erhalten, dafür allerdings 40 im Juryvoting, was Platz 13 für die Gastgeber bedeutet hätte. Aber wie der ORF schon mitteilen ließ, sei man ja zu höflich, um den Wettbewerb ein zweite Mal zu gewinnen. Sämtliche Ergebnisse, als Übersicht und in Einzelteile zerlegt, kann man sich hier anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen