Mittwoch, 13. Mai 2015

Bundesvision: ProSieben gibt Teilnehmer bekannt


Deutschland - Tag drei in Wien steht bevor und in etwa einer Stunde beginnen die Litauer erstmals zu proben. Die erste Hälfte des zweiten Semis, die wir heute zu sehen bekommen dürfte insgesamt als die schwächere gelten, mit dabei haben wir Irland, für die ich momentan noch keinerlei Finalmöglichkeiten sehe oder das sanmarinesische Duo, das sich gestern Abend offenbar gemeinsam mit Ralph Siegel und dem Rest des Teams zum Schnitzelessen in einer Wiener Klause verabredet hat.

Sehr gespannt bin ich hingegen auf die Probe der beiden Tschechen, Martá und Václav. Ich drücke den beiden so sehr die Daumen und habe große Hoffnungen in sie, dass es endlich einmal mit dem Finale für Tschechien klappt und dabei sollen sie nicht nur als Lückenfüller für die fehlende Slowakei dienen, die beiden haben es nämlich wirklich drauf. Es wäre schön, wenn der Eurovision Song Contest im bisherigen Verweigererland Fuß fasst und ein Song Contest in Prag hätte doch wirklich etwas. Wir dürfen gespannt sein.

Und mitten in die Eurovisionsvorbereitungen platzt zudem die Bekanntgabe von ProSieben, wer beim nächsten Bundesvision Song Contest mit von der Partie ist. Da findet man wie üblich unbekannte Interpreten als auch routinierte Teilnehmer wie etwa Ferris MC oder Yvonne Catterfeld.

Die Teilnehmer des Bundesvision Song Contests 2015:
01. - Baden-Württemberg - Glasperlenspiel 
02. - Bayern - Wunderkynd 
03. - Berlin - Lary 
04. - Brandenburg - Ewig 
05. - Bremen - Gloria
06. - Hamburg - Ferris MC 
07. - Hessen - Namika 
08. - Mecklenburg-Vorpommern - Buddy Buxbaum 
09. - Niedersachsen - Madsen 
10. - Nordrhein-Westfalen - Donots 
11. - Rheinland-Pfalz - Mark Forster 
12. -  Saarland - PerDu 
13. - Sachsen - Radio Doria 
14. - Sachsen-Anhalt - 3Viertelelf 
15. - Schleswig-Holstein - Jeden Tag Silvester 
16. - Thüringen - Yvonne Catterfeld

Der Bundesvision Song Contest findet nach dem Sieg von Revolverheld im vergangenen Jahr an der Weser, genauer in Bremen, statt. Ein Datum sowie die Songtitel der Kandidaten sind noch nicht bekannt. Der Wettbewerb wurde als Gegenstück zur Eurovision gegründet und findet in diesem Jahr bereits zum elften Mal statt. Nach erreichten Punkten und drei Siegen ist Berlin vor Niedersachsen das erfolgreichste Bundesland. Ganz hinten komplettieren Bayern, Rheinland-Pfalz und das Saarland die Liste.

Nachtrag: Der Bundesvision Song Contest findet vergleichsweise früh, nämlich schon am Samstag, den 29. August in der ÖVB-Arena in Bremen statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen