Freitag, 29. Mai 2015

Türkei: Weiterhin Pläne zur Rückkehr

 
Türkei - 2012 gab es zuletzt einen türkischen Beitrag beim Eurovision Song Contest. Can Bonomo belegte damals den siebten Platz. Seither verweigerte sich der türkische Sender TRT dem Wettbewerb, da er mit dem Wertungssystem und der Sonderstellung der Big Five unzufrieden war.

Im Februar berichteten die Medien, darunter auch die Tageszeitung Hürriyet, dass man für 2016 eine Rückkehr plane. Die Kollegen von ESCtoday.com haben diesbezüglich jetzt noch einmal beim türkischen Fernsehen nachgehakt und die Aussage erhalten, dass TRT immer noch Pläne hat, am Wettbewerb in Schweden teilzunehmen.

Beschlossene Sache ist die Rückkehr der Türken zum Wettbewerb jedoch noch nicht. Eine offizielle Stellungnahme von TRT ist im Herbst zu erwarten. Vergangenes Jahr erklärte Generaldirektor İbrahim Şahin, das man aus genannten Gründen nicht in Wien dabei sein werde. Mittlerweile seien einige Forderungen von TRT jedoch erfüllt worden und man überlege, in Schweden wieder dabei zu sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen