Mittwoch, 13. Mai 2015

Tag 3: Litauen entführt uns in den Frühling


Litauen - Gleich drei Pärchen stellt das litauische Fernsehen diesmal auf die Bühne, vier Backings und vorne trällern Monika Linkytė und Vaidas Baumila ihren Wettbewerbstitel "This time". Dabei trägt Vaidas ganz altbacken eine hellblaue Weste und Monika ein verspieltes, teilweise transparentes Kleidchen. Ihre Backgroundsänger sind durchaus besser gekleidet und ergänzen die fröhliche Nummer aus dem Baltikum.
 
Der gesamte Auftritt wirkt ziemlich verspielt und steht auch mit der Szene im Hintergrund ganz im Sinne des Frühlingserwachens und entsprechender Frühlingsgefühle. Monika und Vaidas halten viel Händchen und auch der Kuss vom nationalen Vorentscheid darf natürlich nicht fehlen. Der Hintergrund erstrahlt in warmen Farben, goldene Sonnenstrahlen, rote und blaue Blumenmotive, alles wirkt sehr harmonisch und freundlich. Eine ganz hübsche Nummer, die beide gesanglich gut meistern, wenn auch noch nicht mit 100% Einsatz.
 
Litauen, mit dem ich ja immer etwas kritisch umgehe, bietet in diesem Jahr einen ganz sympathischen Einstieg in das zweite Semifinale. Ein absoluter Kontrast etwa zu der rabenschwarzen Nummer gestern Abend von Georgien oder dem wahrscheinlich ebenfalls finster inszenierten Auftritt der Tschechischen Republik später dann. Meinetwegen dürfte Litauen damit ins Finale kommen und da man einige freundlich gesinnte Nationen im Halbfinale hat, halte ich die Chancen für Monika und Vaidas für recht groß. Und frühlingshafter Kitsch kommt ab und zu bei der Eurovision gut an, Portugal hat es 2009 auch nicht anders gemacht.
 
Harmonie pur aus Vilnius also. Das Lied ist immer noch nicht nach meinem Gusto, aber im Laufe der Jahre bin ich bei der Beurteilung der litauischen Beiträge offenbar etwas milder geworden und finde die beiden Leadsänger sehr sympathisch, noch dazu gehören sie zu den etabliertesten Künstlern der nationalen Musikszene und das breite litauische Publikum dürfte auch hinter ihnen stehen. Warum also nicht, ich finde es als Opening gar nicht schlecht. Zumindest ist das Wetter auf der Bühne während des litauischen Beitrags besser, als vor der Halle, dort regnet es.

Der litauische Bus kam im Wiener Regen an | Monika und Vaidas backstage
Quietschig bunt und mit Schmetterlingen im Bauch: die litauische Probe
So funktioniert ein Duett: Monika und Vaidas funktionieren gemeinsam hervorragend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen