Mittwoch, 27. Mai 2015

Spanien: Edurne bringt TVE gute Quote


Spanien - Auch wenn am Ende nur ein 21. Platz dabei herauskam, war der Eurovision Song Contest in Wien für das spanische Fernsehen TVE ein voller Erfolg. Den Auftritt von Edurne mit "Amanecer" sahen 7,1 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 48,2% entspricht.

Der Eurovision Song Contest erzielte damit seit Jahren wieder ein Spitzenergebnis und sorgte auch bei Twitter und Co. für einen Hype in Spanien. Edurne selbst gab sich nach ihrem Auftritt hochzufrieden. "Wir haben das Beste gegeben.", erklärte sie, auch wenn sie nur 21. wurde.

Der Songwriter von "Amanecer", Peter Boström, zeigte sich indessen unglücklich, da das spanische Fernsehen die Delegation seiner Meinung nach zu wenig unterstützt hatte. Spanien zählte im Vorfeld zu den erweiterten Favoriten. Die letzten Platzierungen in den  Top Ten erreichte Spanien 2012 mit Pastora Soler und 2014 mit Ruth Lorenzo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen