Samstag, 16. Mai 2015

Tag 6: Der Frühling ist da


Litauen - Der Probenmarathon geht in die zweite Runde, heute probt das komplette zweite Semifinale und den Auftakt machte das sympathische Duo aus Litauen, namentlich Monika Linkytė & Vaidas Baumila mit ihrem Titel "This time". Der Auftaktsong passt wohl hervorragend zum vorsommerlichen Wetter in Wien, hier in Hamburg regnet es, typisches Wetter also für die Grand Prix-Party auf der Reeperbahn, die in genau einer Woche auf dem Spielbudenplatz stattfindet.
 
Der litauische Song versprüht erneut eine wunderbare Stimmung, die beiden tragen die gleichen Outfits wie am Mittwoch und harmonieren hervorragend miteinander. Einen besseren Auftakt hätte dieses Semifinale nicht haben können. Fast schon etwas zu kitischig, aber zuckersüß inszeniert, fast könnte man meinen, die beiden haben sich beim Vorentscheid in Litauen tatsächlich ineinander verliebt. Der Kuss der beiden wird auch irgendwie immer länger. Der Finalqualifikation steht meiner Meinung nach nichts entgegen.
 
Beide zeigten sich auf der von Kati Bellowitsch modierten Pressekonferenz sehr zufrieden mit ihren Probedurchläufen. Auf ihre Postkarte, die einen Bungeesprung aus 96m Höhe beinhaltet erklärte Vaidas, die beiden wollten aus den vorgegebenen Varianten etwas auswählen, was sie noch nie getan hätten. Dabei sei ihnen jedoch kurz vor dem Absprung doch etwas mulmig geworden. 
 
Auf die Frage nach dem attraktivsten Interpreten in diesem Jahr sagte Monika, dass sie den Schweden ja ganz nett fände, sie bliebe jedoch ihrem diesjährigen Duettpartner Vaidas Baumila treu. Ob sie sich denn nicht gewundert hätten, nachdem das litauische Fernsehen aus beiden Einzelkämpfern ein Duo geformt hätte? "In Litauen ist die Eurovision ein ganz großes Ding. Manchmal muss man sein Ego zur Seite packen und jetzt haben wir erkannt, dass "This time" als Duett viel besser funktioniert." Finde ich auch, Litauen gehört definitiv ins Finale!

Junge Liebe auf der Song Contest-Bühne: Monika und Vaidas
Kati Bellowitsch lud die beiden auf das Podium bei der ersten PK des Tages ein
Die beiden seien ganz zufrieden, es werde nur noch kleinere Änderungen geben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen