Dienstag, 4. Dezember 2012

Slowakei: Keine Teilnahme in Malmö!


Slowakei - Ohne großes Hin und Her hat das slowakische Fernsehen RTVS seine Teilnahme am Eurovision Song Contest 2013 in Malmö abgesagt. Gegenüber ESCtoday.com bestätigte der Sender in Bratislava, dass man im kommenden Jahr keinen Interpreten zum Wettbewerb schicken wird.

Budgetprobleme und dauerhaft schlechte Platzierungen seit dem Comeback 2009 führten bereits in den Vorjahren zu einem stetigen Meinungswechsel, ob man nun teilnehmen werde oder nicht, für 2013 sei diese Entscheidung aber nun verbindlich getroffen worden.

Die Slowakei nahm erstmals zwischen 1994 und 1998 am Wettbewerb teil und kehrte 2009 nach einer Pause in Moskau zurück. Der zuletzt intern nominierte Interpret Max Jason Mai schaffte in Baku mit "Don't close your eyes" nur den letzten Platz im Semifinale.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen