Montag, 8. September 2008

Weitere Stimmen zum Dance Contest 2008


Litauen - "Inzwischen haben wir all das realisiert. Die ganze letzte Woche war sehr anstrengend. Wir waren voller Emotionen, aber physisch war es wirklich eine Tortur für unsere Beine und Körper und jetzt nach Glasgow können wir endlich ausschlafen. Vielleicht schlafen wir die ganze nächste Woche.", sagte Litauens Teilnehmerin Karina Krysko.

Niederlande - "Ich bin nicht unzufrieden. Es war großartig bei so einer Show dabei zu sein und vor so vielen Menschen aufzutreten. Aber ich bin ein Sänger und kein Tänzer. Oh, ein Punkt ist besser als gar keiner. Aber ich werde nie wieder an einer TV-Show teilnehmen, in der eine Jury sitzt.", erklärt der niederländische Teilnehmer Thomas Berge.

Aserbaidschan - "Es ist ein großartiges Ergebnis für uns. Als wir wieder in Aserbaidschan waren, waren wir total glücklich damit. Wir sind Eldar und Anna sehr dankbar für die Repräsentation Aserbaidschans und unserer Tanzkultur in Europa.", sagte Adil Kerimli, der aserbaidschanische Delegationsleiter nach der Ankunft in Baku.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen