Montag, 22. Januar 2007

News-Splitter (3)


Deutschland - Wie Manfred Witt am Samstag Abend auf dem Clubtreffen des OGAE bekannt gab, wird der dritte Teilnehmer für die deutsche Vorentscheidung 2007 morgen um 10 Uhr im Rahmen der jährlichen Pressekonferen des NDR bekannt gegeben. Einen Wink mit dem Zaunpfahl gab es auch schon, Andrea Berg sowie Peter Maffay und Joy Fleming (leider) werden nicht daran teilnehmen. Allerdings hielt sich Witt bei der Frage, ob es Nena sein könnte, bedeckt. Morgen um halb elf wissen wir also mehr.

Island - Am Samstag fand das erste von drei Semifinals statt. Bríet Sunna Valdemarsdóttir ("Blómabörn''), Matthías Matthíasson (''Húsin hafa augu'') und Sigurjón Brink (''Áfram'') konnten sich hierbei für das Finale des Söngvakeppni Sjónvarpsins 2007 qualifizieren. Ausgeschieden ist hingegen Casting-Nachwuchsstar Snorri mit seinem Song "Orðin komu aldrei".

Finnland - Auch bei den Gastgebern des diesjährigen Eurovision Song Contest wurde an diesem Wochenende gewählt, im ersten Semifinale traten Janni & Jetsetters, Hanna Pakarinen und Thunderstone mit jeweils zwei Songs an, von denen jeweils einer pro Künstler ins Finale gewählt wurde. 

Für das Finale qualifiziert:
69% - Leave me alone - Hanna Pakarinen
64% - Face in the mirror - Thunderstone
53% - Musta sulhanen - Jani & Jetsetters
Ausgeschieden:

47% - Etupenkillä - Jani & Jetsetters
36% - Forevermore - Thunderstone
31% - Tell me what to do - Hanna Pakarinen

Norwegen - Und auch Norwegen begann mit seinem Auswahlverfahren für den Eurovision Song Contest 2007. In Alta fand das erste Semifinale statt. Direkt für das Finale in Oslo qualifizierten sich die Gruppe Infinity mit "Hooked on you" und Torhild Sivertsen & Funky Family mit "Love on the dancefloor". In die Second Chance Show gehen Stein Joneid mit "Are you ready?" und Blue Moon Band mit "Goodbye to yesterday". Marianne Solberg und Marika Lejon (*schnuff*) hingegen schieden aus.

Portugal - Wie soeben auf Oikotimes.com bekannt gegeben wurde, wird das "Festival da Canção" am 2. März mit zehn Kandidaten stattfinden. Unter den Teilnehmern befindet sich auch José Cid, der bereits 1980 für Portugal mit dem Lied "Um grande, grande amor" antrat und damals Siebter wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen