Sonntag, 28. Januar 2007

Der VE-Abend geht zu Ende


Norwegen - Pünktlich um 20:20 Uhr fing die norwegische Vorrunde in Bodø an und wurde von einem fast so schnuckeligem Moderatorenpaar kommentiert, wie in Finnland. Die erste Teilnehmerin, Guri Schanke (im Forum auch Cellulita genannt) eröffnete mit ihrem "Latino"-Song "Ven a bailar conmigo" die Show und kam auch direkt ins Finale (mein Tipp haut vorne und hinten nicht hin). Danach kamen relativ belanglose Auftritte, eine vermeintlich schwangere Malin Schavenius, die sich für die Second Chance Runde qualifizierte und zum Schluss - Dusty Cowshit, die selbstverständlich auch ins Finale einzogen.

Island - Keine Verschnaufpause, gleich im Anschluss folgte das zweite Semifinale in Island - was ich eigentlich gar nicht mehr gucken wollte, aber okay.. es hat sich gelohnt, vor allem, weil ich einen Schnappschuss vom oberarmfreien Jónsi machen konnte, der sich anschließend mit seinem Lied für die Endrunde der isländischen VE qualifizieren konnte (neben zwei mir Unbekannten).

Lettland - Ich habe das lettische Semifinale zwar nicht gesehen, kann aber zumindest ein paar Ergebnisse nachreichen, nämlich von den fünf Kandidaten, die es in die nächste Runde geschafft haben. Das wären Lenii, Gunārs Kalniņš & Jolanda Suvorova, Re:public (durch Televoting) sowie Red Bee und Igeta & Project Bradans durch eine Jury. Elli U mit ihrem "Trans-European Express" ist damit leider ausgeschieden...

Litauen - Und auch in Litauen gab es ein Semifinale, dass auch live per Stream übertragen wurde, allerdings sind die Namen dermaßen unbekannt, dass ich nur auf den entsprechenden Oikotimes-Artikel verweise...

Rumänien - Und zum Schluss noch die Ergebnisse des ersten Halbfinals der rumänischen Vorentscheidung. Da mein Real Player nicht so wollte wie ich, habe ich nur kurz in diese VE hineingeschaut und grade den untypischsten Beitrag - nämlich den von Rednex gesehen. War allerdings keine Sternstunde für die ESC-Welt... im Finale der Selectiona Nationala sind Nico ("Dulce amaruie"), Morandi & Wassabi ("Crazy"), Desperado & Tony Pop Tamas ("Where were you"), Rednex ("Well-o-Wee"), Loco Mondo ("Liubi, I love you") und New Effect ("Sinada"). Am nächsten Samstag gibt es dann das zwei Semifinale in Rumänien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen