Sonntag, 25. August 2013

Niederlande: Erste Eurovisionsteilnehmerin tot


Niederlande - Die allererste Teilnehmerin des Eurovision Song Contests ist tot. Die niederländische Sängerin Jetty Paerl starb am Donnerstag im Alter von 92 Jahren. Geboren wurde sie 1921 in Amsterdam und eröffnete die mittlerweile über 55 Jahre andauernde Geschichte des Eurovision Song Contests.

Bekannt wurde Jetty während des Zweiten Weltkriegs als sie bei Radio Oranje aus London in die Niederlande sendete, die von den Nationalsozialisten besetzt waren. 1956 startete sie mit "De vogels van Holland" als erste Sängerin beim Song Contest in Lugano. Über ihre Platzierung ist nichts bekannt, lediglich der Sieg von Lys Assia wurde einst verkündet.

Lys Assia erklärte: "Ich bin sehr traurig, dass Jetty von uns gegangen ist. Sie war eine große Künstlerin, wir starteten unsere Karrieren etwa zur gleichen Zeit. Sie vertrat die Niederlande beim ersten Wettbewerb, den ich gewann. Gott schütze Jetty, ihre Familie, Freunde und Fans."

Jetty Paerl - De vogels van Holland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen